CMOS 4015 - Zwei 4-stufige Schieberegister

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der IC enthält zwei vollständig getrennte 4-stufige Schieberegister, die in der Betriebsart seriell-ein/parallel-aus betrieben werden können. Jedes Register besitzt Anschlüsse für seinen eigenen Takt und für den Reset. Die Register können für längere Daten hintereinander geschaltet werden.

CMOS IC 4015


Anwendung:
Universal-Register, Umwandlung von seriellen in parallele Daten

Betrieb:
Bei jedem Register werden die dem zugehörigen Eingang zugeführten Daten übernommen und erscheinen am Ausgang 1 bei der positiven Flanke (LH-Übergang) des Taktes. Ein zweiter Takt transferiert die Daten zum Ausgang 2, ein dritter zum Ausgang 3 und schließlich ein vierter zum Ausgang 4. Der Reset-Eingang muß während des normalen Betriebes an Masse liegen.

Wird der Reset-Eingang auf High gelegt, gehen alle Ausgänge auf Low, bis der Reset-Eingang auf Low zurückkehrt.

nClockDatenReset1234
1D1LD1XXX
2D2LD2D1XX
3D3LD3D2D1X
4D4LD4D3D2D1
XLnochange
XXHLLLL

Technische Daten 5V 10V
Maximale Frequenz 2.5 MHz 5.0 MHz
Stromaufnahme bei 1 MHz 2.0 mA 5.0 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4014        CMOS 4016 -->>