CMOS 4034 - 8 Bit bidirektionales Bus-Register

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Bei dem CMOS 4034 ist ein vielseitiger Interface-Baustein, mit dem 8 Datenbits zwischen zwei Bus-Systemen transferieren werden können. Er ist ebenfalls ein universelles 8-Bit-Schieberegister.

CMOS IC 4034


Anwendung:
Registerfunktion, Bus-System-Register, Aufwärts/Ab-wärts-Johnson oder Ringzähler, Pseudo-Zufalls-Generatoren, Sample-and-Hold-Register, Frequenz- und Phasen-Komparator

Betrieb:
Es gibt vier Steuerleitungen, die entscheiden, was der Baustein auszuführt. AE (A Enable) — High gibt die Datenleitungen an Bus A frei.

A/B - steuert die Richtung des Datenflusses. High: Daten von Bus A zu Bus B. Low: Daten von Bus B zu Bus A.

P/S (Parallel/Seriell) - High: Daten werden beim LH-Übergang des Taktes parallel zum Register übertragen (synchron oder asynchron). Low: Daten werden in das Register seriell beim LH-Übergang des Taktes eingelesen (nur synchron).

A/S (Asynchron/Synchron) — High: Daten werden unabhängig vom Takt übertragen. Low: Daten werden synchron mit dem Takt transferiert.

AEP/SA/BA/SOperation
LLLXSyncr. seriell in, paralell out, A,B locked
LLHXSyncr. seriell in, paralell out on B
LHLLSyncr. seriell in on B, paralell out, A locked
LHLHAsyncr. paralell in on B, paralell out, A locked
LHHLParalell in, paralell out on B, A locked
LHHHParalell in, paralell out on B, A locked
HLLXSyncr. seriell in, paralell out on A
HLHXSyncr. seriell in, paralell out on B
HHLLSyncr. paralell in on B, paralell out on A
HHLHAsyncr. paralell in on B, paralell out on A
HHHLSyncr. paralell in on A, paralell out on B
HHHHAsyncr. paralell in on A, paralell out on B

Technische Daten 5V 10V
Maximale Frequenz 4.0 MHz 10.0 MHz
Stromaufnahme bei 1 MHz 2.0 mA 4.0 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 24
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4033        CMOS 4035 -->>