CMOS 4050 - Sechs nicht-invertierende Puffer

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4050 enthält 6 nicht invertierende Puffer. Sie können als Pegel-Umsetzer, Stromtreiber oder Verbesserung der Flankensteilheit verwendet werden.

CMOS IC 4050


Anwendung:
CMOS/TTL-Pegelwandler, Treiber

Betrieb:
Die sechs Puffer können unabhängig voneinander verwendet werden. Bei jedem Puffer setzt ein Low am Eingang den Ausgang auf Low und umgekehrt.

Die Spannung an Pin 1 bestimmt die Spannung am Ausgang. Eingangsspannungen bis +15V können verwendet werden, unabhängig von der gewählten Ausgangsspannung.

Mit einer Betriebsspannung von +5V an Pin 1 ist der Ausgang TTL-kompatibel.

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 60 ns 30 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 0.8 mA 1.6 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4049        CMOS 4051 -->>