CMOS 4051 - 8 Kanal - Multiplexer - analog/digital

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4051 enthält einen 8-Kanal-Multiplexer/Demultiplexer mit drei Adressen und einem Freigabe-Eingang.

CMOS IC 4051


Anwendung:
Analog- und Digital-Multiplexen/Demultiplexen, A/D und D/A-Wandlung

Betrieb:
Im Analog-Betrieb liegt —5V am Pin 7.
Digitale Steuersignale mit Low = Masse und High = +5V werden an die Eingänge AO, A1, A2 und EN gelegt. Ist EN (Freigabe) High, wird kein Kanal ausgewählt. Ist EN Low, wird der gewählte Kanal durch AO—A2 gewählt. Analoge Signale können zwischen +5V und —5V liegen.

Im Digital-Betrieb wird Pin 7 auf Masse gelegt.
Ist der Ausgang auf AUS, so ist der Ausgang hochohmig. Pin 3 kann als Eingang oder als Ausgang verwendet werden.

Der minimale zulässige Lastwiderstand ist 100 Ohm und es können nicht mehr als 25mA über einen Kanal geleitet werden.

A2A1A0/ENChannel
LLLL0
LLHL1
LHLL2
LHHL3
HLLL4
HLHL5
HHLL6
HHHL7
XXXH-

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 30 ns 15 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 0.5 mA 1.0 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4050        CMOS 4052 -->>