CMOS 4053 - 3x2 Multiplexer Kanäle - analog-digital

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4053 enthält drei 2-Kanal-Multiplexer/Demultiplexer mit getrennten Steuer-Eingängen und einer gemeinsamen Freigabe.

CMOS IC 4053


Anwendung:
Analog- und Digital-Multiplexen/Demultiplexen, A/D- und D/A-Wandlung

Betrieb:
Im Analog-Betrieb wird —5V dem Pin 7, digitale Steuersignale mit Low = Masse und High = +5V den Anschlüssen EN, ASel, BSel und CSel angelegt. Ein High an EN deaktiviert alle Kanäle. Wenn EN Low ist, wählen die Eingangssignalen an A, B und CSel den Ausgang.

Beim Digital-Betrieb wird Pin 7 auf Masse gelegt. Digitalsignale werden den Anschlüssen ASel, BSel, CSel und EN zugeführt.

Bei jeder Betriebsart ist der AUS-Zustand eine offene Schaltung und der EIN-Zustand ein Widerstand mit 120 Ohm. Die Pins 4, 14 und 15 können entweder als Eingang oder als Ausgang verwendet werden. Der minimale zulässige Lastwiderstand beträgt 100 Ohm und es dürfen nicht mehr als 25mA über einen Kanal geleitet werden.

CBAENChannel
LLLLZ0, Y0, X0
LLHLZ0, Y0, X1
LHLLZ0, Y1, X0
LHHLZ0, Y1, X1
HLLLZ1, Y0, X0
HLHLZ1, Y0, X1
HHLLZ1, Y1, X0
HHHLZ1, Y1, X1
XXX--

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 30 ns 15 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 1.2 mA 2.5 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4052        CMOS 4054 -->>