CMOS 4094 - 8 Bit Schieberegister mit Zwischenspeicher

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4094 enthält ein achtstufiges Schieberegister, ein 8-Bit-Speicherregister sowie Tristate-Ausgänge.

CMOS IC 4094


Anwendung:
Speicher-Anwendungen in Bus-Systemen, Umwandlung serieller in parallele Daten, Fernsteuerung von Zwischenregistern

Betrieb:
Die Daten werden an den Eingang D angelegt. Bei jedem LH-Übergang (positive Flanke) des Taktes an Pin 3 werden die an D befindlichen Daten übernommen und die bereits im Schieberegister befindlichen Daten um eine Stelle weitergeschoben.

Wenn der Strohe-Eingang High ist, werden die Daten zum Speicherregister übertragen. Wenn der Anschluß Output-Enable auf High liegt, erscheinen die Daten an den Ausgängen Q1 — Q8. Liegt dieser Anschluß auf Low, so werden die Ausgänge Q1 —Q8 hochohmig. Zwei serielle Ausgänge Qs und Q's dienen zum Kaskadieren mehrerer 4094. Am seriellen Ausgangs-Anschluß Qs sind die Daten an den positiven Taktflanken verfügbar, wodurch eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit in kaskadierten Systemen möglich ist. Die gleichen seriellen Informationen sind am Q's-Anschluß bei der nächsten negativen Taktflanke verfügbar.

ClockOEStrobeDQ1QnQsQ's
HHLLQn-1Q7no change
HHHHQn-1Q7no change
HLXno changeno changeQ7no change
LXXZno changeno changeQs
HXXno changeno changeno changeQs
LXXZZno changeQs

Technische Daten 5V 10V
Maximale Frequenz 2.5 MHz 10.0 MHz
Stromaufnahme bei 1 MHz 0.5 mA 0.1 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4093        CMOS 4095 -->>