CMOS 4508 - Zwei 4-Bit Speicherregister

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4508 enthält zwei getrennte 4-Bit Zwischenspeicher. Jeder mit unabhängiger Steuerung für Speichern, Löschen und Ausgangsfreigabe.

CMOS IC 4508


Anwendung:
Daten-Speicher, Puffer

Betrieb:
Um die Daten zu laden, werden Reset und /EN auf Low gesetzt und die Daten an die D-Eingänge gelegt. Ist /Store auf High so erscheinen die Daten an den Q-Ausgängen. Der /Store-Eingang speichert intern die letzte Information, sobald ein Low anliegt.
Ein High auf dem Reset-Eingang löscht den internen Speicher. Ein High auf dem Enable-Eingang /EN setzt die Tristate-Ausgänge in den hochohmigen Zustand. Der interne Speicher bleibt erhalten bzw. kann neu geladen werden.
Die beiden Zwischenspeicher können kombiniert werden, um einen einzelnen 8-Bit-Zwischenspeicher zu bilden.

Reset/Store/EnDnQn
LHLHH
LHLLL
LLLXStore
HXLXL
XXHXZ

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 350 ns 175 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 0.4 mA 0.8 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 24
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4507        CMOS 4510 -->>