CMOS 4515 - 1-aus-16-Decoder/Demultiplexer mit Eingangs-Speicher

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4515 enthält einen Zwischenspeicher und einen 1-aus-16-Decoder. Er kann zur Verteilung von Daten mit auf einen von sechzehn Ausgängen eingesetzt werden oder dient als Datenselektor.

CMOS IC 4515


Anwendung:
Digitaler Multiplexer, Adress-Decodierer

Betrieb:
Liegen LE (Latch Enable) auf High und /E (Enable) auf Low, so geht der Ausgang auf Low, abhängig von den Adress-Eingängen A0-A3.
Ein Low an LE speichert die zuletzt ausgewählte Adresse von A0-A3.
Liegt /E auf High, so gehen alle Ausgänge auf High unabhängig von der Eingangsadresse.

/EA0A1A2A3Q0Q1Q2Q3Q4Q5Q6Q7Q8Q9Q10Q11Q12Q13Q14Q15
HXXXXHHHHHHHHHHHHHHHH
LLLLLLHHHHHHHHHHHHHHH
LHLLLHLHHHHHHHHHHHHHH
LHHLLHHLHHHHHHHHHHHHH
LHHHHHHHHHHHHHHHHHHHL

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 800 ns 300 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 1.0 mA 2.0 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 24
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4514        CMOS 4516 -->>