CMOS 4531 - Paritätsprüfer mit 13 Eingängen

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 4531 stellt die Parität bei bis zu dreizehn Eingängen (13-Bit) fest. Der IC wird für die Fehlererkennung in seriellen Datenübertragungen verwendet.

CMOS IC 4531


Anwendung:
Fehlerprüfer bei serieller Datenübertragung

Betrieb:
Liegt Odd//Even auf Low und ist die Anzahl der Paritätseingänge, die auf High liegen gerade, so ist der Ausgang Q auf Low. Ist die Anzahl der Paritätseingänge die auf High sind ungerade, so ist der Ausgang Q auf High. Legt man Odd//Even auf High, so dreht sich die Paritätsprüfung um. Liegen Daten mit weniger als 12 Bit an, so können die freien Eingänge mit den beschalteten Dateneingängen verbunden werden. Bei Worten mit mehr als 13 Bit können weitere CMOS 4531 kaskadiert werden indem Odd//Even einbezogen wird.

0123456789101112Q
LLLLLLLLLLLLLL
1LLLLLLLLLLLLH
HHLLLLLLLLLLLL
HHHHHHHHHHHHHH

Technische Daten 5V 10V
Durchlaufverzögerung 145 ns 60 ns
Stromaufnahme bei 1 MHz 0.2 mA 0.4 mA
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)






<<-- CMOS 4530        CMOS 4532 -->>