CMOS 5022 - BCD-zu-7-Segment-Decoder und Treiber

Auswahl nach IC

Auswahl nach Funktion



Beschreibung:
Der CMOS 5022 übernimmt die Ansteuerung einer 7-Segement-LED Anzeige mit gemeiner Kathode. Das Eingangsformat ist BCD.

CMOS IC 5022


Anwendung:
Ansteuerung von 7-Segment-LED Anzeigen

Betrieb:
Ein angelegter BCD-Code an den Eingängen A0-A3 steuert die Ausgänge an. Im Betrieb list der Eingang BI (Banking Input) auf Low. Ein High auf dem Eingang verdunkelt die Anzeige. Damit ist eine Helligkeitsregelung mittels Impulsbreiten-Modulation möglich. RBO (Ripple Banking Output) und RBI (Ripple Banking Input) werden zum Ausblenden führender Nullen verwendet. Dafür wird RBI der 1. Stelle (1er-Steller) auf Low gelegt und RBO mit dem RBI der nächsten Stufe verbunden.
Anzeige : 0=0, 1=1, 2=2, 3=3, 4=4, 5=5, 6=6, 7=7, 8=8, 9=9, 10=0, 11=1, 12=2, 13=3, 14=4, 15=5
Der maximaler Strom beträgt 25mA pro Segment und sollte über einen Widerstand begrenzt werden.

Technische Daten 5V 10V
Betriebsspannung 3 - 15 V
Max. Betriebsfrequenz 50 Mhz
Temperatur -40 - +85 °C
Pins 16
       (Alle Angaben ohne Gewähr)





<<-- CMOS 5020        CMOS 5023 -->>